Bremen, den 17. April 2020

Liebe Tennisfreunde,

 

der Hockey Club Horn e.V. beobachtet weiterhin sehr aufmerksam die Situation um das Corona-Virus. So wurden bereits der vereinsseitig organisierte Spiel- und Trainingsbetrieb im März eingestellt und auch die Hallen und Außenanlagen sind gesperrt. Dies wird sich zumindest bis zum 03. Mai 2020, dem aktuell gültigen Zeitpunkt der Einschränkungen seitens der Bundes- und Landesregierung, nicht ändern.

Bleibt gesund!

Christian Haars

im Namen des Tennis-Vorstand

Liebe Tennisfreunde,

Corona hat uns alle auch weiterhin voll im Griff. Unser familiäres als auch unser soziales Umfeld unterliegt lt. der Bundesregierung weiterhin bis einschließlich 03.Mai 2020 den geltenden Einschränkungen.

Trotz all dem sollten wir positiv in die nahe Zukunft blicken. Ab dem 20.04.2020 sind einige der Einschränkungen für unseren Alltag etwas gelockert worden und wir können hoffen, dass wir dann evtl. wieder ab dem 04. Mai 2020 unseren geliebten Sport, wenn auch sicherlich noch mit einigen Auflagen, wieder ausüben können.

Unser Tennisverband arbeitet daran, die Entscheidungsträger davon zu überzeugen, dass Tennis, als kontaktarme Freiluftsportart, ab dem 04. Mai wieder gespielt werden kann.

Wir bitte Euch um Euer Verständnis, dass wir aus bekannten Gründen in diesem Jahr unsere Saisoneröffnung leider ausfallen lassen müssen. Selbst wenn wir das Event verschieben würden, macht es nicht so richtig Spaß, mit einem Abstand von min. 1,5 m zu seinen Tischnachbarn, eine Plauderrunde zu führen. Auch darf unsere Vereinsgastronomie noch nicht öffnen.

Sollten wir ab dem 04.05.2020 wieder auf die Plätze dürfen, werden sicherlich einige „neue Regeln“ gelten :

  • Der Mindestabstand von 1,5 m beim Betreten und Verlassen des Platzes ist einzuhalten
  • Seitenwechsel an verschiedenen Seiten oder ggfls. ganz darauf verzichten.
  • Bitte auf das Shakehands nach dem Spiel verzichten. Das ist Corona geschuldet und ist nicht als Frust nach einer evtl. Niederlage zu verstehen.
  • Auch auf der gesamten Anlage werden sicherlich noch die 1,5 m Sicherheitsabstand gelten.
  • Zudem werden wir zunächst wohl nur Einzel spielen dürfen.

Richten wir uns doch danach.

Wir hoffen alle auf einen baldigen Start in die Sommersaison, auch wenn uns die ein oder andere Regelung etwas einschränkt. Hoffen wir lieber, dass wir wieder draußen mit Freunden Tennis spielen können.

Wir werden euch natürlich auf dem Laufenden halten, sobald es seitens des TNB oder / und des LSB neue Nachrichten geben sollte.

Bis dahin hoffe ich euch gesund und munter dann Anfang Mai auf den Plätze zu sehen.

Bleibt gesund !!

Viele Grüße

Michel Adamik

Tennis-Obmann

Beim TNB heißt es dazu in Kürze auf Facebook wie folgt:

“Der diesjährige Punktspielbetrieb wird aufgrund der aktuellen Lage auf den 07.06.2020 (06.06.2020 für die Jugend) verschoben‼️
Dies wurde zudem entschieden, weil die Vereine aufgrund der Maßnahmen nicht mehr in der Lage sind, derzeit ihre Anlagen wieder herzurichten.”

 

Detaillierte Infos gibt es hier!

Bremen, den 17. März 2020

Liebe Tennisfreunde,

 

der Hockey Club Horn e.V. beobachtet sehr aufmerksam die Situation um das Corona-Virus. So wurden bereits der vereinsseitig organisierte Spiel- und Trainingsbetrieb in der vergangenen Woche eingestellt.

Gestern haben sowohl die Bundesregierung als auch die Landesregierung weiterführende Leitlinien gegen die Verbreitung des Virus formuliert. Das hat den HC Horn nun veranlasst auch die vereinseigenen Tennishallen für den Sportbetrieb zu sperren. Deshalb bleiben die Hallen im Zeitraum 18.03.2020 bis einschließlich 13.04.2020 vorerst geschlossen.

Der HC Horn wird die ausfallenden Nutzungszeiten dem Hallenmieter bei zukünftigen Buchungen anrechnen.

 

Ulf Meyerdierks (1.Vorsitzender)