Mädchen A feiern Turniersieg in Norderstedt

Voller Erfolg für die Mädchen A beim HSV – Rautini Cup

 
Der Pfingstausflug der Mädchen A nach Norderstedt zum 2. HSV Rautini Cup endete, nicht ganz unerwartet, mit dem 1. Platz in dieser Klasse. Nach 7 Siegen, sowie einem Unentschieden, am frühen Montagmorgen, gegen eine Mannschaft aus Dänemark, stand dem Gewinn nichts mehr entgegen. Herzlichen Glückwunsch!Es war ein groß aufgezogenes Turnier mit vielen Altersklassen. Da nur zwei halbe Kunstrasenfelder genutzt werden konnten bedeutete das teils sehr lange Spielpausen für alle Vereine. Am Sonntag zum Beispiel war von 11:30 bis 17:40 Uhr spielfrei. Da das Wetter alle Varianten zückte, konnte man auch nicht gemütlich draussen in der Sonne sitzen. Gleich das erste Spiel am Sonntag mußte abgebrochen werden, weil ein Gewitterschauer mit großen Hagelkörnern den Platz innerhalb von Minuten in eine weiße Pracht verwandelte. Mit Schneeschiebern wurde er danach wieder einigermaßen bespielbar gemacht.

Da auch der Neubau des großzügigen Umkleidehauses erst im nächsten Jahr fertig wird, gab es nur eine Kabine für die Mädchen zum Aufwärmen. Dort hatten sie aber auch genügend Zeit um neue Tanzeinlagen einzustudieren. Die Betreuer und der Fotograf mussten sich öfter in der Gastronomie aufhalten.

Unsere Mädchen konnten an dem Wochenende gleich gegen drei dänische Teams Erfahrungen sammeln. Diese bestanden auch darin, das dort ein wenig rustikaler, mit mehr Körpereinsatz, gespielt wird. Aber der Gewinn des riesigen Pokals macht bestimmt auch diese und alle anderen Unwegbarkeiten wieder wett.